Vitality flossing

mehr beweglichkeit, weniger schmerz!

mit Holger Jobst

SO 7. OKTOBER 2018

Die Trainingsmethode basiert auf kompressions-basierten Techniken mit dem Flossband, welches zirkulär um Gelenke und Gewebe gewickelt wird. 

Das Vitality Flossing-Konzept setzt neben muskel-dynamischen Übungen wie Pendeln, Schwingen und Faszientraining vor allem im Bereich Gelenk-mechanik und Gewebegleitfähigkeit an. 

 

In diesem Seminar zeigen wir euch wie man Beweglichkeitsdefizite erkennt und mit der Flossingtechnik arbeitet. 

Das Motto lautet: „Optimieren durch Komprimieren“!

 

KURSINHALTE

Der Tageskurs umfasst folgende Inhalte:

 

Block I - Einführung in das Thema Vitality Flossing

 

Block II - Flossing-Techniken: Untere Extremität - Gelenke (Sprunggelenk, Knie, Hüfte) und Muskelgewebe (Wade, Oberschenkel)

 

Block III - Flossing-Techniken: Obere Extremität - Gelenke (Hand, Ellenbogen, Schulter) und Muskelgewebe (Unterarm, Oberarm)/Spezial: Thorax

 

Block IV - Cross Mobility - Aktive + passive Beweglichkeitstechniken mit/ohne Hilfmittel - Schwingen, Traktion, Gapping, Kompression, Neuro Drills


  • Entwickelt von Physiotherapeut und Crossfitness-Trainer Dr. Kelly Starrett, USA
  • Konsequente Weiterentwicklung der Methode durch Sascha Seifert und Dominik Suslik in Zusammenarbeit mit namhaften Referenten aus Leistungssport und Therapie und der Ludwig Artzt GmbH
  • Systematische Anwendung des Flossbandes nach Therapieprinzien aus der Physiotherapie und Osteopathie in Verbindung mit dem Functional und Athletik Training
  • Kompressionsbasierte Techniken mit einem elastischen Latexband, dem sogenannten Flossband





Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.