yoga mit chiara castellan

Nadi Shodhana                                                                                                                  die energetische und mystische Welt des Ashtanga-Yoga erkunden

2. ASHTANGA YOGASERIE

Samstag, 16. Februar 2019 von 10 - 13 Uhr

Beitrag: 59 €

Beim Ashtanga Yoga meint man oft es handelt sich lediglich um eine rein körperliche Yoga Praxis, weil es das ist was man sieht. Yoga besteht jedoch hauptsächlich aus dem, was dem Auge verborgen bleibt.

 

Nadi Shodana ist der Name der Zweiten Ashtanga-Yoga Serie und gleichzeitig auch einer Pranayama Übung. Nadi Shodana bedeutet Reinigung der Energiekanäle. 

 

In diesem Workshop erkunden wir die Verbindung zwischen Prana – auch Lebensenergie genannt – sowie der Reinigung und Stärkung des Nervensystems durch Asanas und Pranayama. 

 

Dieser Vormittag gibt eine Übersicht in die Praxis der Zweiten Serie und eine detaillierte Erforschung deren Asanas. Dazu untersuchen wir die Backbends als Öffnung der Vorderseite des Körpers, wobei wir darauf achten, dass wir ein starkes Fundament behalten.

Wir führen verschiedene Techniken ein, um unsere Hüften zu öffnen und unsere Beine hinter den Kopf zu bringen und dabei die Knie zu schützen.

 

Zum Schluss lernen wir die Tools wie wir mit Stabilität, Ruhe und Anmut auf unseren Unterarmen balancieren. 

Wir nähern uns diesen Asanas mit Intelligenz, Verspieltheit und Achtsamkeit, für die physischen und energetischen Prinzipien der Ausrichtung. Dabei bilden Pranayama und Meditation die Grundlage um tiefer einzutauchen.

 

Dieser Workshop macht die scheinbar schwierigen Stellungen der Zweiten Serie für alle Schüler zugänglich. 

Unabhängig davon, ob Du bereits Ashtanga praktizierst oder nicht, ist dies die Gelegenheit, um Deine Praxis auf die nächste Stufe zu bringen. 

Es werden einfache und sehr zugängliche Techniken vermittelt, damit die anspruchsvollen Asanas des Ashtanga Yoga von den Anfänger/innen leicht erlernt werden können - während erfahrene Praktizierende neue Techniken finden werden, um mehr Kraft, Anmut und Haltungsbewusstsein in ihre Praxis zu übernehmen.

 

Auch hier gilt Praxis, Praxis, Praxis.... 

Es gibt keinen Meister. Es gibt keine Perfektion. Es gibt nur Übung.

 

Dieser Workshop ist für alle interessierten Schüler aller Stufen und Stile geeignet.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.